Service

Tourist-Information

Das Feriendorf hat eine eigene Tourist-Information!
Sie finden diese direkt an der Schranke / Einfahrt.

Eine Fülle an Informationen zu Natur und Kultur, zu den geologischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten der Vulkaneifel halten wir für Sie parat. Nutzen Sie unseren Service der eigenen Tourist-Information und fragen Sie uns!

Auch wenn Sie es nicht glauben mögen:
Wir bieten mehr Information als die umliegenden 'echten' = offiziellen Tourist-Informationen. Denn diese sind nur ihrem Träger, der jeweiligen Verbandsgemeinde oder Stadt ver- pflichtet und führen zumeist bloß Informationen & Angebo- te aus der nächsten Umgebung. Wir dagegen bemühen uns, Ihnen die ganze Vulkaneifel und auch andere lohnende Ziele zwischen Rhein, Luxemburg und Mosel anzuzeigen.
Unsere Touristinformation an der Schranke bietet Ihnen viele Informationsblätter, Pro- spekte & Wochenzeitungen gratis.
Alle außen hängenden Faltblätter bzw. aus- liegenden Zeitschriften dürfen frei und kos- tenlos mitgenommen werden.

Eine große Auswahl an Karten wartet auf Sie in unserem Kiosk:
Wanderkarten, Radwege- & Mountainbike-, Nordic-Walking-Routen-, topographische und geologische Karten, Flyer zu Themen- wegen, Eifelführer und geologische Bücher etc. liegen in unserem Kiosk im Gästehaus aus.
Besonderer Hinweis: Die eigene Freizeitkarte Rund um's Pulvermaar ist derzeit leider vergriffen. Wir warten auf die Neuauflage!
Wir hoffen trotzdem, Ihnen die nähere und weitere Umgebung für Ausflüge 'schmackhaft' machen zu können!

Kiosk

Der Kiosk liegt neben der Rezeption im Gästehaus.

Er ist vom 1. März bis 1. Dezember eines jeden Jahres geöffnet, und zwar täglich von 8.15 bis 15.00 Uhr, in der Sommersaison durchgehend bis zum Abend.
(Allerdings bitten wir um Verständnis, wenn bei Dauerregen oder anderem unfreundlichem Wetter die Öffnungszeit verkürzt wird. In diesem Fall weist eine Telefonnummer auf die Bereitschaft hin.)

Hier erhalten Sie auch Eis und Süßigkeiten, Getränke und ausgewählte haltbare Lebensmittel, Sanitär- und Hygieneartikel, Batterien, Glühbirnen, Grillkohle & -anzünder, Campingartikel und alles Andere, was vielleicht vergessen worden ist.

Sie können hier Ihre Propangas-Flasche (Eigentumsflasche grau sowie Pfandflasche grün) (5 & 11 kg) tauschen oder kaufen.

Süßes & Saures

Für unsere kleinen Gäste bietet der Kiosk Eis, Süßes/Saures und Spiele.

Eine kleine Auswahl an Stieleis, eine große Auswahl an Süßigkeiten bietet den Kindern eine Freude zu kleinen Preisen. Alle süßen / sauren Sachen werden - wie noch zu Tante Emmas Zeiten! - einzeln und auf Wunsch direkt in die Hand verkauft. Die Preise pro Lutscher oder Weingummi etc. liegen meist bei weni- gen Cents, und jedes Kind darf hier seine eigene Tüte zusammenstellen. Auch "bei vollem Haus" - wir nehmen uns Zeit und Geduld!

Mal- und Straßenkreide, Tischtennis-, Feder-, Fuß- und Volleybälle sowie Schläger können im Kiosk erworben (und teils auch ausgeliehen) werden.

Brötchen-Service

Von den Osterferien bis Ende November bieten wir einen täglichen Brötchenservice an:
Brot, Brötchen und süße Teilchen der Bäckerei Hermann-Josef Kalsch (Gillenfeld) werden täglich frisch geholt und am Kiosk verkauft.
Vorbestellung bis abends zuvor!
Abholen morgens ab 8.15 Uhr.

Brot kann in allen Varianten (Weiß-, Weizenmisch-, Roggenmisch-, Dinkelvollkorn-, Körner-, Steinofen-, Baguette-, Kartoffelmehl-), (zu 500, 750, 1.000 g) (geschnitten) bestellt werden.


Die Preise:
'normale' Brötchen/Semmel/Schrippen à  32 Cents
Brötchen mit Mohn- oder Sesam-Belag à  45 Cents
Doppel-Wasserweck und Baguette-Brötchen à  65 Cents
verschiedene Brötchensorten aus dunklem Teig (Roggen, Dinkel, ...) à  50 - 67 Cents
4 verschiedene Brötchen aus hell-süßem Teig à 70 - 80 Cents
Laugenstangen, -brezeln, -croissants à 80 - 100 Cents
Käsebrötchen & Käse-Laugenstangen
(Nougat-)Croissants à  (140) 100 Cents
Süße Teilchen oder Kuchen kann ebenfalls bestellt werden. Fragen Sie bitte nach der Tages- bzw. Saison-Auswahl!

Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst., samstags/sonntags & feiertags plus 2 Cents Aufschlag.

Sanitäre Anlagen

In der Mitte des Feriendorfes befindet sich das feste Gäste-
haus mit modernen und komfortablen Sanitäranlagen (Lageplan): Toiletten, Warmwasserduschen, Waschräume teilweise mit Einzelkabinen und Steckdosen, Wickeltisch, Waschmaschine und Trockner (als Münzautomaten), Spülbecken mit Warmwasser und ein separat gelegenes Entsorgungsbecken für Chemietoiletten.

Die Gaststätte verfügt über eigene Toiletten.

An mehreren Stellen des Campingplatzes gibt es öffentliche Hähne zur Frischwasserversorgung.
Das Wasser ist trinkbar und von sehr guter Qualität (weich und kalkarm) -
                                                                - wie das Mineralwasser der Vulkaneifel !

Haus des Gastes

Das gemütliche, rustikal eingerichtete Gästehaus liegt in der Mitte des Feriendorfes, im steinernen Gästehaus. Der helle Aufenthaltsraum hat einen offenen Kamin, der an kühlen Frühjahrs- und Herbst-Abenden für eine angenehme Wärme und Atmosphäre sorgt.

Über den Winter war das Gästehaus wegen Reno- vierungsarbeiten geschlossen. Bei dem schönen Vorfrühlingswetter rechnen wir aber damit, bis Mitte März mit den Arbeiten abschliessen zu kön- nen.
Dann ist das Gästehaus wieder geöffnet als Café / Brötchenverkauf / Kiosk / Rezeption.

Gästehaus frisch renoviert

Das Gästhaus ist ab Mitte März wieder geöffnet
in neuer Funktion
als Rezeption / Kiosk & Brötchenservice / Café.
Unsere Touristinformation verbleibt unten an der Ein- fahrt / Schranke.

Wir nutzten den Winter, das Gebäude zu renovieren: Vom Keller bis zur hölzernen Fassade ist Alles frisch gestrichen. Die Wand zu den Sanitäranlagen wurde neu aufgebaut. Das Kiefernholz-Mobiliar brauchte eine Politur usw.

Eine Gastronomie ("Restaurant" oder "Kneipe") wie früher werden wir nicht mehr anbieten. Wir beginnen mit Brötchenservice, Getränkeausschank und Café. Zudem bieten wir Frühstück (nach Anmeldung) an.
Wir hoffen, im Laufe der Saison auch einen kleinen Imbiss anbieten zu können.

Frühstücks-Angebote

Nach Anmeldung bieten wir folgendes Frühstück an:

kleines Frühstück für Eilige zu  € 4,40
mit Brötchen nach Wahl, Wurst o. Käse oder Konfitüre, Butter, 1 Tasse Kaffee o. Tee o. Milch o. Kakao

großes Frühstück für Leute mit Muße zu  € 6,40
mit 2 Brötchen nach Wahl, gekochtem Ei, Wurst/Käse und Konfitüre/Nutella, Butter, Müsli oder Cornflakes mit Milch, 2 Tassen Kaffee oder Tee oder Milch oder Kakao

französisches Frühstück für Genießer zu  € 5,80
mit 2 Croissants oder Baguette-Brötchen, Konfitüre, Honig & Nutella, Butter, 2 Tassen Kaffee oder Café au lait, einem Glas Orangensaft

Schlemmer-Frühstück für 2 Personen zu  € 11,80
mit 6 Brötchen nach Wahl, Wurst & Käse, 2 gekochten Eiern, Konfitüre, Honig & Nutella, Butter, 4 Tassen Kaffee oder Tee oder Milch oder Kakao, 2 Glas Orangen- o. Apfelsaft

Feriendorf - Frühstücks-Buffet zu  € 9,50
mit diversen Brötchen, Brot & Toastbrot, Aufschnitt (Wurst & Käse), gekochten Eiern, Rührei und gebratenem Speck, Müsli - Haferflocken - Cornflakes, Yoghurt, verschiedenen Sorten Konfitüre, Honig & Nutella, Butter, Kaffee & Tee (Sorte nach Wahl), Milch, Kakao, Tafelwasser, Apfel- & Orangensaft

Frühstückszeit Mo - So 8 - 11.30 Uhr
Sekt (0,2 l) auf Anfrage. Wir gehen gerne auf besondere Wünsche ein!
Zu besonderem Anlass kann auch ein Brunch 9.30 - 13 Uhr angeboten werden.
Wir wünschen guten Appetit!

Die angegebenen Preise (inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) verstehen sich als Grundpreise zuzüglich eines Aufpreises bei Wahl höherpreisiger Brötchensorten oder Croissants.

Getränke-Auswahl

Bisher haben wir (noch!) keinen Ausschank alkoholischer Getränke. Aber sehr wohl kann man bei uns einen guten Tropfen kaufen!
(Außer-Haus-Verkauf über den Kiosk)
An Getränken haben wir Alles, was die Eifel berühmt gemacht hat:
     Mineralwasser
     von der Gerolsteiner und der Dreiser Quelle
     Apfelsaft
     Viez (Apfelwein)
     Bier von der Bitburger, der Gemünder und der Mendiger Brauerei ("Vulkanbräu") als Pils oder naturtrübes Landbier oder alkoholfrei
     Wein von der Mosel als Elbling, Riesling oder Rivaner, weiß oder rosé, trocken bis zur traditionell lieblichen Spätlese
Kommen Sie vorbei und probieren Sie!

Getränke-Essen-Service für Gruppen

Für große oder kleine Gruppen bieten wir einen Extra-Service an:
Unser Getränkelieferant - Fa. Bier-Müller aus Ernst/Mosel - stellt Ihrer Gruppe auf Anfrage Alles zusammen und nach Ab- sprache auch auf den richtigen Platz, was für eine Feier oder ein Wochenende ge- wünscht wird.
Von den Getränken Ihrer Wahl im Kühl- wagen über Leihgläser, Garnituren, Steh- tische mit Bierdeckel & Serviette bis zur Zapfanlage - dieser Getränkegroßhandel, der außer uns noch zahlreiche andere Campingplätze belie- fert, weiß genau, was gebraucht und verlangt wird. Kontakt über 02671 - 97580 oder info@bier-mueller.com.
Da jede Gruppe eine anderen Anlass hat sich zu treffen, sind auch die Bedürfnisse unterschiedlich. Scheuen Sie sich nicht, uns auf vermeintliche 'Sonderwünsche' anzusprechen.
Ein zünftiges Lagerfeuer können wir ebenfalls bieten, und in Gillenfeld kennen wir einen ausgezeichneten Metzger, der Fleisch & Würste aus eigener Schlachtung anbietet. Brot & Brötchen können bei uns immer am Kiosk bestellt werden (bei größeren Mengen allerdings bitte 2 Tage im Voraus).
Kontaktieren Sie uns unter 06573 - 287 oder - 99 6500, und wir helfen gerne weiter.

Freiraum für Kinder

Wir bemühen uns, unseren kleinen Gästen soviel Freiraum zu geben, wie ihnen zusteht. Dazu ge- hört, dass der Bereich des Feriendorfes wie eine einzige Spielstraße anzusehen ist -
Kinder haben VORFAHRT !

Wir bitten deshalb, alle erwachsenen Autofahrer, langsam zu fahren und möglichst das Auto draußen vor der Schranke zu lassen. Das mag im Einzelfall lästig sein, aber - unsere Kinder werden es Ihnen danken!

Spiel & Sport

Spiel- und Sport-Begeisterte können auf dem Feriendorfgelände Tischtennis, Tischkicker, Federball, Fußball und Basketball spielen. Wir bemühen uns, immer die dazu erforderlichen Schläger und Bälle zur Ausleihe vorrätig zu halten.

Spielplatz

Für die kleinen Gäste gibt es einen schönen Kinderspielplatz mit großer Sandkiste, Rutsche, Wippe und Klettergerüsten.

Der Spielplatz ist von der Gaststätten-Terrasse sowie von Teilen der Campingwiese bzw. der Bungalows aus gut einsehbar.

Fußballplatz

Das Feriendorf hat einen eigenen Fußballplatz.

Nein, keinen Aschenplatz, keinen Kunstrasen, auch keinen professionellen Rasenplatz wie die Vereine. Aber immerhin einen Rasenplatz auf dem Hang eines Vulkans - da sind wir zumindest in Mitteleuropa ein- zigartig!

Natürlich ist so ein Vulkanhang nicht so gerade und eben, und auch Wühlmäuse & Maulwürfe leben dort. Aber wir bemühen uns, ihn regelmäßig zu mähen und gut zu pflegen. Auf dass er viel genutzt werde!

Camping mit Hund

Hunde und andere Haustiere sind bei uns willkommen!
Gerne dürfen Sie Ihren Vierbeiner zu uns ans Pulvermaar mitbringen. Egal, ob Sie zelten oder einen Wohnwagen führen, in einen Bungalow gehen oder unseren Wohnmobilhafen nutzen - Hund & Katze dürfen mit.
Zwar bitten wir darum, auf unserem Gelände die Leine zu nutzen, doch sind Sie meist nach nur wenigen Metern draußen in freiem Gelände. Offene Felder, der Wald rund um das Maar, unsere naturnahe Wiese rund um den Fußballplatz, das weiträumige Areal hinter dem Wohnmobilhafen - all diese Flächen laden zum Spazierengehen ein. Auf vielen Wegen ist es auch problemlos möglich, weitere Strecken zu laufen.

Naturlehrpfad

Wir bereiten zur Zeit einen Naturlehrpfad vor:
Bäume und Sträucher heimischer Arten in über 50 Sorten sind gepflanzt. Informationstafeln werden vorbereitet.
Leider hat der frühe Wintereinbruch im November 2005 viel Schaden an den frisch Gepflanzten angerichtet, und dann kam auch noch der kalte Spätwinter im März 2006! Zuletzt hat die fast zwei-monatige Trockenheit im Juni-Juli 2006 nicht nur so manchen Setzling, sondern auch gestandene Bäume eingehen lassen, weswegen wir jetzt die nächste Pflanzperiode abwarten müssen.
Für die Zukunft planen wir ebenfalls einen Steinlehrpfad aus den für die Vulkaneifel typischen Gesteinbrocken:
Basalt und die charakteristischen Schlacken des Wartges- berg-Vulkans, ferner den devonischen Schiefer des Grund- gebirges mit seinen durch die vulkanischen Explosionen hervorgerufenen Metamorphosen. Dazu kommen die Ge- steine der Umgebung: den typischen Moselschiefer, den Buntsandstein der Südeifel sowie den mit Korallen durch- setzten Kalkstein des Gerolsteiner Raumes.
Bereits jetzt liegen am Kiosk ausgewählte Gesteine zur Ansicht aus. Auskünfte und bei Bedarf eine kleine Führung (oder sogar Exkursion) bietet gerne F.G.Fetten.

Ein vulkanisches Erinnerungsstück ist für Jede(n) als Souvenir dabei !

Eine Informationstafel zu aktuellen Veranstaltungen steht neben dem Kiosk. Eine zweite Tafel (in regensicherem Unterstand) ist der Natur der Vulkaneifel, im Besonderen der Geologie gewidmet: Hier erfahren Sie in praktischer Kurzform, was Sie schon immer über die Vulkane wissen wollten. Zwei Faltblätter über den Pulvermaar-Vulkan (dt. oder français) bzw. die Entstehung & Entwicklung der Maare (dt., nederlands, English) sind im Kiosk erhältlich.

Service in Gillenfeld

Der knapp  2 km entfernte Ort Gillenfeld bietet die Grundversorgung und alle Dinge des täglichen Be- darfs:
Hier gibt es einen Supermarkt, Bäckereien, Metz- gereien, einen Getränkemarkt sowie Elektrofach- handel, Haushaltswarengeschäft und Dt.Post/GLS/ Hermes. Sparkasse und Volksbank mit Bankauto- maten lassen Sie nie ohne Bargeld sein. Tankstel- le und Kfz- sowie Fahrrad-Werkstatt lassen Sie nie zu Fuß gehen müssen. Friseur und Reinigung küm- mern sich bei Bedarf um Ihr Äusseres. Und end- lich garantieren Arzt, Zahnarzt, Physiotherapeut und Apotheker, dass Sie wieder heil nach Hause kommen.
Kurzum: Was Sie im Feriendorf und in Gillenfeld nicht finden, das brauchen Sie nicht wirklich, um einmal auszuspannen.
Und für die Aktionen und Attraktionen müssen Sie auch nicht soweit fahren: egal, ob nun Action am Nür- burgring oder Wellness im Thermalbad von Bad Bertrich, gleich, ob nun die schönste mittelalterliche Burg Deutschlands oder die größte Lavabombe Europas, sowohl die ältesten Weinlagen Mitteleuropas als auch die klarsten Mineralquellen oder Spitzenqualität unter den Bieren: Alles finden Sie im Umkreis von weni- gen Autominuten. Wir zeigen Ihnen gerne den Weg.

Parcours der Sinne (Immerath)

Im benachbarten Immerath liegt der "Parcours der Sinne", ein "Erfahrungsfeld" nach Hugo Kükelhaus.
Was  "erfährt" man dort? Es ist ein Angebot an die eigenen Sinne: zu fühlen, sehen, hören, tasten und balancieren... Was wir im Allltag verlernen, kann hier spielerisch wieder reaktiviert werden. Ein Angebot für die ganze Familie, geeignet für Alle ab vier Jahre.
Offene Führungen (d.h. ohne Anmeldung) finden 2015 statt an allen Samstagen von Mai bis Ende Okto- ber, jeweils um 15 Uhr.
Treffpunkt im Feriendorf an der Schranke um 14.45 Uhr zwecks gemeinsamer Fahrt nach Immerath bzw. in Immerath um 15 Uhr am Parkplatz neben dem Sportplatz. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie können spontan kommen!

Das Wetter

Das Wetter der Vulkaneifel ist besser als sein Ruf!
Warum?
Weil das Pulvermaar so weit von den Ardennen und dem Schwarzen Mann mit seinen Höhen und Mooren und dem vielen Schnee entfernt liegt. Man merkt diesem Teil der Eifel an, dass die Landschaft bereits flach zur Mosel hin abfällt.
Es fällt zwar wenig(er) Schnee im Winter trotz der fast 500 m (über NN), dafür hält sich auch im Sommerhalbjahre der Niederschlag in Grenzen. Nicht nur im Sommer 2003, auch im Frühjahre 2006 gab es wochenlang keinen einzigen Re- gentropfen. Da der vulkanische Boden des Feriendorfes sehr locker ist, trocknet der Boden schnell aus, und es gab in beiden Jahren fast "spanische" Verhältnisse. Ein Vorteil für alle Camper: Auch nach einem Regenguss gibt es nur selten eine Pfütze - alles Wasser sickert schnell ab!

Wer schnell die aktuellen Wetterverhältnisse am Pulvermaar wissen will, der schalte um auf die lokale Wetterstation in Gillenfeld.

Feriendorf auf Facebook

Das Feriendorf hat jetzt seine eigene Seite auf Facebook
unter 
https://www.facebook.com/Feriendorf.Pulvermaar

Haben Sie auch einen Account auf Facebook? Und "liken" Sie das Feriendorf bzw. das Pulvermaar?
Dann freuen wir uns über Ihren "Daumengruß" und Ihr Smilie.

Dank an Camper
Herbert Peck für seine unentbehrliche Hilfe und die große Geduld beim Umgang mit dem technischen Laien!